Fossilien geben Einblick in mysteriöse Urzeit-Haie 
Vor 25 Jahren wurden an der Nordküste Spaniens Teile einer Wirbelsäule und Hautzähnchen entdeckt, die Wiener Forscher nun mysteriösen Urzeit-Haien zuordnen konnten 
https://science.orf.at/stories/3200618/
(ORF, 23.04.2020) 

Bis zu sieben Meter langer Urzeit-Hai dürfte erst ein Teenager gewesen sein 
Wiener Paläontologen untersuchten die Fossilien eines kreidezeitlichen Riesen 
https://www.derstandard.at/story/2000117069048/
(Der Standard, 23.04.2020) 

Dünnschliffe: Einmal Boden zum Mitnehmen, bitte! 
Dünnschliffe und die Anwendung der Mikromorphologie in der Archäologie 
https://www.derstandard.at/story/2000117036893/
(Der Standard, 23.04.2020) 

Nach dem Regen kommt Lava 
Druckveränderungen in tieferen Erdschichten gelten als Ursache von Vulkanausbrüchen. Eine Studie zum jüngsten Ausbruch des Kilauea auf Hawaii stellt nun eine neue These auf: Rekordverdächtige Regenfälle hätten dazu geführt, dass der Vulkan Lava spuckt 
https://science.orf.at/stories/3200613/
(ORF, 22.04.2020) 

Treffen der Geowissenschaften: Eine Erfolgsgeschichte 
Der Ausfall der Generalversammlung der European Geosciences Union bietet Anlass zum Rückblick. Von Thomas Hofmann 
https://www.derstandard.at/story/2000116868882/
(Der Standard, 20.04.2020) 

Kurios: Dinosaurier-Fußstapfen an der Decke einer Höhle 
Forscher entdeckten in einer Karsthöhle in Südfrankreich ungewöhnliche Spuren aus dem Jura-Zeitalter 
https://www.derstandard.at/story/2000116865212/
(Der Standard, 19.04.2020) 

Massenaussterben vor 200 Millionen Jahren hat mit heutigem einiges gemein 
Forscher sehen Parallelen bei Kohlendioxid-Emissionen. Die globalen Folgen bis 2100 dürften stufenweise Verluste der Biodiversität sein 
https://www.derstandard.at/story/2000116668527/
(Der Standard, 14.04.2020) 

Noch ein Raptor, der ganz und gar nicht nach "Jurassic Park" aussah 
Dineobellator war der größere Cousin des Velociraptors und lebte in der Ära unmittelbar vor dem Einschlag des Asteroiden 
https://www.derstandard.at/story/2000116240226/
(Der Standard, 11.04.2020) 

Video zeigt Feuerkugel über Österreich 
Ein spektakuläres Schauspiel hat diese Woche über Österreich gesehen werden können: Am Montagnachmittag ging ein Meteor mit einem langen Feuerschweif nieder. Ersten Berechnungen zufolge könnten Bruchstücke davon in der Nähe des Mondsees gelandet sein 
https://science.orf.at/stories/3200534/
(ORF, 08.04.2020) 

Feuerball zog über Österreich hinweg 
Die Flugbahn endete östlich des Attersees. Ob Meteoriten den Boden erreichten, ist unklar 
https://www.derstandard.at/story/2000116631074/
(Der Standard, 07.04.2020) 

Neue Spinnenart in der Grube Messel entdeckt 
Als Lutetiana neli lebte, sah es in Mitteleuropa noch wie in den Tropen aus 
https://www.derstandard.at/story/2000116448039/
(Der Standard, 03.04.2020) 

Wurden dem Höhlenbären seine Nebenhöhlen zum Verhängnis? 
Die tonnenschweren Eiszeitriesen hatten sich zu sehr auf pflanzliche Kost eingestellt – möglicherweise ließ ihnen ihre Schädelform aber gar keine andere Wahl 
https://www.derstandard.at/story/2000116404667/
(Der Standard, 02.04.2020) 

Antarktis: Spuren von Regenwald entdeckt 
Forscher haben in der Nähe der Westantarktis eine außergewöhnliche Entdeckung gemacht: In bis zu 30 Metern Tiefe unter dem Meeresboden fanden sie Spuren von Nadelhölzern und Baumfarnen. Der Regenwald wuchs dort vor 90 Millionen Jahren, im Zeitalter der Dinosaurier 
https://science.orf.at/stories/3200471/
(ORF, 01.04.2020) 

Sensationsfund: In Südpolnähe wuchs ein Regenwald 
In der Antarktis war es laut einer neuen Studie während der Kreidezeit wärmer als heute in Mitteleuropa 
https://www.derstandard.at/story/2000116412663/
(Der Standard, 01.04.2020)