Unterwegs mit den Donauvermessern 
Was sich im Flussbett der Donau abspielt, wird systematisch von einem Vermessungsboot der Viadonau erfasst. Dabei kommt so mancher spektakuläre Fund zutage 
https://www.derstandard.at/story/2000109637623/
(Der Standard, 09.10.2019) 

Erster Nachweis eines Pliosauriers in Österreich 
Ein Paläontologe des Naturhistorischen Museums entdeckte in Oberösterreich einen kegelförmigen gerillten Zahn, der ihm zunächst Rätsel aufgab 
https://www.derstandard.at/story/2000109580959/
(Der Standard, 08.10.2019) 

Überraschender Saurier-Fund in Oberösterreich 
Die Überreste eines Pliosauriers haben Forscher des Naturhistorischen Museums (NHM) Wien in Oberösterreich entdeckt. Paläontologe Alexander Lukeneder bezeichnet den Fund als „wissenschaftliche Sensation“: Es sei der erste dieser Art in Österreich 
https://science.orf.at/stories/2992581/
(ORF, 07.10.2019) 

Erde enthält 1,85 Trillionen Tonnen Kohlenstoff 
Wie viel Kohlenstoff ist in der Erde? Zehn Jahre lang haben sich mehr als 1.000 Forscher an dieser Frage abgearbeitet: Ihre Bilanz zeigt, wie gigantisch das Kohlenstoffvorkommen im Erdinneren ist – und wie schnell das Klima ins Kippen gerät 
https://science.orf.at/stories/2992388/
(ORF, 03.10.2019) 

Wiener Forscher stoßen auf "kurzfristiges Experiment der Evolution" 
Seltsam geformter Stachelrochen in Italien entdeckt – Lessiniabatis aenigmatica war Teil der neuen Meeresfauna nach dem Asteroideneinschlag 
https://www.derstandard.at/story/2000109359664/
(Der Standard, 02.10.2019) 

Eruption in Papua Neuguinea 
Ulawun in Papua Neuguinea gilt als einer der gefährlichsten Vulkane der Welt. Jetzt ist er ausgebrochen: Bewohner der umliegenden Dörfer mussten ihre Häuser verlassen 
https://science.orf.at/stories/2992258/
(ORF, 01.10.2019)