Die Geologische Bundesanstalt organisiert im Rahmen des EU-Projektes GRETA („Geothermal REsources in the Territory of the Alpine space“) eine eintägige Konferenz, die im November in der Stadt Salzburg stattfinden wird. Es werden verschiedene Themen der oberflächennahen Geothermie – von rechtlichen Rahmenbedingungen über technische Anwendungspotentiale – behandelt.

Als letzten Programmpunkt gibt es eine Poster Session, um junge Wissenschaftler zu motivieren auch an der Konferenz teilzunehmen und so in den Austausch mit internationalen Experten auf diesem Gebiet treten zu können.

Wann? 7. November
Wo? im NH Hotel City Salzburg
Kosten? Keine
Konferenzsprache: Englisch
Poster Session: Am Nachmittag des 7. November
Conference dinner: Gratis bei rechtzeitiger Anmeldung zur Konferenz

Entschädigung für Reisekosten: Studenten, die Poster präsentieren, bekommen ihre Reise/Übernachtungskosten refundiert (bei Bedarf bitte nach erfolgter Anmeldung zur Konferenz an magdalena.bottig@geologie.ac.at wenden)

Links:
Infos zur Konferenz
Direkt zur Anmeldung bis 30. September 2017!

Zum Seitenanfang