Seit 5. April 2017 ist "Die Evolution der Minerale" ein neuer Teil der Dauerausstellung des Naturhistorischen Museums Wien.

Folgendes Begleitprogramm wird angeboten:

Sonntag, 23. April 2017, 15.30 Uhr
Die Evolution der Minerale
Uwe Kolitsch
Führung zu den neu eröffneten Vitrinen

Sonntag, 30. April 2017, 15.30 Uhr
Die Erde und das Leben – die ersten „paar“ Milliarden Jahre
Mathias Harzhauser
Führung in der paläontologischen Schausammlung
Die Erde, wie wir sie kennen, ist eine Sauerstoffwelt. Tatsächlich ist dieser Zustand erst seit etwa 600 Millionen Jahren „normal“ und damit erdgeschichtlich ein eher junges Phänomen. Um das Leben und letztlich auch uns selbst besser verstehen zu können, lohnt sich ein Blick auf die Geschehnisse, die vor der Entstehung unserer Sauerstoffwelt, die ersten 4 Milliarden Jahre lang die Umwelt prägten.

http://www.nhm-wien.ac.at/ausstellung/sonderausstellungen/die_evolution_der_minerale

Am traditionellen Barbaramarkt findet hierzu eine Präsentation für LehrerInnen, Freunde des NHMW und ÖGG-Mitglieder statt (6.12.2017, detailliertes Programm folgt).

Zum Seitenanfang